Heizen mit Öl oder Gas?

Egal, ob Ihr Unternehmen Tech­nomix heißt oder Sie als Ver­brauch­er zu Hause heizen möcht­en. Alle Men­schen und Unternehmen sind auf Energie angewiesen. Es gibt einige Möglichkeit­en zu heizen. Gas und Öl wären zwei Möglichkeit­en, die sehr beliebt sind. Es gibt hier­bei einige Unter­schiede, die wir für Sie her­aus­gestellt haben. Heizöl

Weiterlesen

Transportnetzbetreiber — und die Karenzzeiten seiner Führungskräfte

Per­so­n­en der Unternehmensleitung sowie der zweit­en Führungsebene eines Unab­hängi­gen Trans­port­net­z­be­treibers dür­fen nach Beendi­gung des Ver­tragsver­hält­niss­es zum Trans­port­net­z­be­treiber für vier Jahre nicht bei anderen Unternehmen des ver­tikal inte­gri­erten Unternehmens, die im Elek­triz­itäts­bere­ich eine der Funk­tio­nen Erzeu­gung, Verteilung, Liefer­ung oder Kauf von Elek­triz­ität und im Erdgas­bere­ich eine der Funk­tio­nen Gewin­nung, Verteilung, Liefer­ung,

Weiterlesen

Gemeindliche Stromkonzessionen — und das Kartellrecht

Gemein­den haben bei der Ver­gabe von Stromkonzes­sio­nen das kartell­rechtliche Diskri­m­inierungsver­bot zu beacht­en. Die Recht­sprechung des Bun­des­gericht­shofs1 leit­et hier­aus das Ver­bot der direk­ten Über­nahme örtlich­er Energiev­erteil­er­net­ze ohne vorherige Auss­chrei­bung (Ver­bot direk­ter Auf­gaben­erledi­gung), das Ver­bot, bei der Auss­chrei­bung des Betriebs örtlich­er Energiev­erteil­er­net­ze den Betrieb durch eine kom­mu­nale Beteili­gungs­ge­sellschaft vorzugeben (Sys­te­mentschei­dungsver­bot), sowie das

Weiterlesen

Gasversorgung — und die Preiserhöhung im Grundversorgungstarif

Dem Gericht ste­ht bei der Beurteilung, ob die Preis­er­höhun­gen des Energiev­er­sorg­ers dessen (Bezugs)Kostensteigerungen (hin­re­ichend) abbilden, ein Ermessen zu. Der Bun­des­gericht­shof hat in sein­er früheren ständi­gen Recht­sprechung aus § 4 Abs. 1, 2 AVB­GasV beziehungsweise aus § 5 Abs. 2 Gas­GVV1 (im Fol­gen­den Gas­GVV aF) ein nach bil­ligem Ermessen (§ 315

Weiterlesen

Ersatzbeschaffung im Gasverteilnetz — als Umstrukturierungsinvestition

Eine bloße Ersatzbeschaf­fung kann wed­er im Zusam­men­hang mit § 23 Abs. 1 Satz 1 ARegV noch im Zusam­men­hang mit § 23 Abs. 1 Satz 2 Nr. 7 ARegV als Umstruk­turierungsin­vesti­tion bzw. Umstruk­turierungs­maß­nahme ange­se­hen wer­den1. Eine Ersatzbeschaf­fung, die zu ein­er Verbesserung von tech­nis­chen Para­me­tern führt, ist insoweit als Umstruk­turierungs­maß­nahme anzuse­hen, als

Weiterlesen

Grundversorgungs-Tarif — und die Preisanpassung

Dem Gasver­sorg­er ste­ht es auch im Rah­men der Grund­ver­sorgung frei, ver­schiedene, von der Abnah­memenge abhängige Tar­ife anzu­bi­eten, und zwar auch solche, bei denen — wie hier — die Tar­ife­in­stu­fung automa­tisch nach dem Prinzip der Best­preisabrech­nung erfol­gt1. Allerd­ings ste­ht der Gasver­sorg­erin kein ein­seit­iges Preisän­derungsrecht aus § 4 Abs. 1, 2 AVB­GasVV

Weiterlesen