Die Biogasanlage im Außenbereich

Die Bio­gas­an­la­ge im Außen­be­reich

Für die pri­vi­le­gier­te Zulas­sung einer Bio­mas­se­an­la­ge im Außen­be­reich ist es erfor­der­lich, dass sie dem land­wirt­schaft­li­chen Betrieb, dem sog. Basis­be­trieb, zuge­ord­net ist. Befin­det sich die Bio­gas­an­la­ge im Eigen­tum einer Betrei­ber­ge­sell­schaft muss jedoch sicher­ge­stellt sein, dass der Inha­ber des Basis­be­triebs einen bestim­men­den Ein­fluss auf die Gesell­schaft aus­üben kann. Mit die­ser Begrün­dung hat

Lesen
Netzanschluss für eine Biogasaufbereitungsanlage

Netz­an­schluss für eine Bio­gas­auf­be­rei­tungs­an­la­ge

Beim Anschluss einer Bio­gas­auf­be­rei­tungs­an­la­ge ist der Netz­be­trei­ber ver­pflich­tet, in sei­ne Prü­fung nach § 33 Abs. 1 Satz 1 GasNZV auch die Rück­spei­sung von Bio­gas in vor­ge­la­ger­te Net­ze über eine Abzwei­gung hin­ter der Netz­an­schluss­an­la­ge („Y‑Lösung“) ein­zu­be­zie­hen. Dabei ist die Ver­bin­dungs­lei­tung zwi­schen der Netz­an­schluss­an­la­ge und dem vor­ge­la­ger­ten Netz („Bypass“) jeden­falls wie eine kapa­zi­täts­er­wei­tern­de Maß­nah­me

Lesen
Baurechtliche Privilegierung einer Biogasanlage – und der landwirtschaftliche Basisbetrieb

Bau­recht­li­che Pri­vi­le­gie­rung einer Bio­gas­an­la­ge – und der land­wirt­schaft­li­che Basis­be­trieb

Die Pri­vi­le­gie­rung einer Bio­gas­an­la­ge nach § 35 Abs. 1 Nr. 6 Bau­GB setzt vor­aus, dass die Bio­gas­an­la­ge einem land­wirt­schaft­li­chen Basis­be­trieb orga­ni­sa­to­risch zuge­ord­net ist. Sofern der Inha­ber des land­wirt­schaft­li­chen Betrie­bes nicht zugleich Eigen­tü­mer der zu geneh­mi­gen­den Anla­ge ist, ist die­se orga­ni­sa­to­ri­sche Zuord­nung nur gewähr­leis­tet, wenn der Inha­ber des land­wirt­schaft­li­chen Betrie­bes, an den die

Lesen
Stromsteuerbegünstigung für eine Biogasanlage

Strom­steu­er­be­güns­ti­gung für eine Bio­gas­an­la­ge

Strom, der für den Betrieb einer Bio­gas­an­la­ge genutzt wird, wird nicht im Sin­ne von § 9 Abs. 1 Nr. 2 Strom­StG zur Strom­erzeu­gung ent­nom­me­nen, wenn das Bio­gas als Brenn­stoff für den Betrieb eines Block­heiz­kraft­werks als Strom­erzeu­gungs­an­la­ge ver­wandt wird. Nach § 9 Abs. 1 Nr. 2 Strom­StG ist Strom, der zur Strom­erzeu­gung ent­nom­men wird, von der Steu­er

Lesen