Heizkosten-Pauschale

Heizkosten-Pauschale

Vereinbaren die Parteien entgegen § 2 HeizKV eine Betriebskostenpauschale, die auch Heizkosten erfasst, so geht die Heizkostenverordnung dieser Vereinbarung von Anfang an vor und steht deshalb, wenn der Vermieter über die Heizkosten abrechnet, Nachforderungen nicht entgegen. Der Anspruch auf Nachzahlung von Heizkosten folgt dann unmittelbar aus § 6 Abs. 1

Weiterlesen
Heizkostenverteilung in der Wohnungseigentumsgemeinschaft

Heizkostenverteilung in der Wohnungseigentumsgemeinschaft

Eine Vereinbarung der Wohnungseigentümer, Heizkosten ausschließlich nach Verbrauch abzurechnen, kann durch Mehrheitsbeschluss geändert werden. Ob eine Änderung des Verteilungsschlüssels für Heizkosten mit der Heizkostenverordnung vereinbar ist, bestimmt sich nach der Fassung der Verordnung, welche bei erstmaliger Geltung des neuen Schlüssels in Kraft ist. Der Verteilungsschlüssel kann durch Mehrheitsbeschluss geändert werden.

Weiterlesen
Formelle Ordnungsgemäßheit der Heizkostenabrechnung

Formelle Ordnungsgemäßheit der Heizkostenabrechnung

Die Heizkostenabrechnung ist formell ordnungsgemäß, wenn der Heizölverbrauch und die aus ihm entstanden Kosten dargestellt und umgelegt werden. Der Heizölverbrauch kann bei jährlicher Heizöllieferung durch den Umfang der zweiten Belieferung ermittelt werden. Für die Heizkostenberechnung ist der Einkaufspreis der ersten Heizöllieferung maßgeblich. Die Erhöhungserklärung zur Anpassung der Betriebskostenvorauszahlungen bedarf keiner

Weiterlesen
Betriebskostenabrechnung und die Heizungskosten

Betriebskostenabrechnung und die Heizungskosten

Eine ordnungsgemäße Abrechnung über Brennstoffkosten erfordert nur die summenmäßige Angabe der Verbrauchswerte und der dafür angefallenen Kosten. Eine aus sich heraus vollständige Überprüfbarkeit dieser Angaben auf ihre materielle Richtigkeit ist nicht erforderlich, sondern bleibt, wie jetzt der Bundesgerichtshof entschied, einer auf Verlangen des Mieters zu gewährenden Belegeinsicht vorbehalten. Formell ordnungsgemäß

Weiterlesen
Der Heizkostenanteil des insolventen Wohnungseigentümers

Der Heizkostenanteil des insolventen Wohnungseigentümers

Eine Wohnungseigentümergemeinschaft kann auch für Heizungskosten eines zahlungsunfähigen früheren Eigentümers haften. So hat jetzt das Oberlandesgericht Koblenz eine Wohnungseigentümergemeinschaft zur Zahlung von Heizungskosten verurteilt, die teilweise durch den Verbrauch eines früheren, mittlerweile insolventen Wohnungseigentümers angefallen sind. Die Parteien des jetzt vom OLG Koblenz entschiedenen Rechtsstreits sind benachbarte Gemeinschaften von Wohnungseigentümern

Weiterlesen