Wenn die Heizung nicht wärmt

Wenn die Hei­zung nicht wärmt

Hur­ra, es ist Som­mer! Die Tem­pe­ra­tu­ren lie­gen im ange­neh­men Bereich und die Benut­zung der Hei­zung ist über­flüs­sig. Aber gera­de aus die­sem Grund bie­tet es sich im Som­mer an, geplan­te bzw. not­wen­di­ge Hei­zungs­ar­bei­ten durch­zu­füh­ren. Ein Ver­mie­ter, der im Win­ter kei­nen Ärger mit sei­nen Mie­tern haben möch­te, soll­te im Som­mer dem­entspre­chen­de Vor­keh­run­gen

Lesen
Gemeinschaftsheizung

Gemein­schafts­hei­zung

Wer­den meh­re­re Wohn­ge­bäu­de von Beginn des Miet­ver­hält­nis­ses an durch eine Gemein­schafts­hei­zung ver­sorgt, kön­nen die­se Gebäu­de für die Heiz- und Warm­was­ser­kos­ten­ab­rech­nung zu einer Abrech­nungs­ein­heit zusam­men­ge­fasst wer­den, auch wenn als Miet­sa­che im Miet­ver­trag nur eines der Gebäu­de bezeich­net wird. Einer dahin gehen­den miet­ver­trag­li­chen Abrech­nungs­ver­ein­ba­rung bedarf es nicht. Der Bun­des­ge­richts­hof hat bereits frü­her

Lesen