Lärmgrenzwerte am Rande eines reinen Wohngebietes

Lärm­grenz­wer­te am Ran­de eines rei­nen Wohn­ge­bie­tes

Steht ein Wohn­haus zwar in einem rei­nen Wohn­ge­biet aber dort am Ran­de zum Außen­be­reich hin, besteht auf­grund der beson­de­ren Lage des Grund­stü­ckes ein ver­min­der­tes Schutz­be­dürf­nis, das durch die Ein­hal­tung der Lärm­wer­te für ein all­ge­mei­nes Wohn­ge­biet in aus­rei­chen­dem Maß bei der Geneh­mi­gung von Wind­kraft­an­la­gen berück­sich­tigt wird. So hat das Ver­wal­tungs­ge­richt Trier

Lesen
Das Windkraftrad und der Artenschutz

Das Wind­kraft­rad und der Arten­schutz

Bei ihrer Ent­schei­dung über die Ertei­lung einer immis­si­ons­schutz­recht­li­chen Anla­gen­ge­neh­mi­gung steht der Geneh­mi­gungs­be­hör­de für die Prü­fung, ob arten­schutz­recht­li­che Ver­bots­tat­be­stän­de erfüllt sind, hin­sicht­lich der Bestands­er­fas­sung und Risi­ko­be­wer­tung eine natur­schutz­fach­li­che Ein­schät­zungs­prä­ro­ga­ti­ve zu, soweit sich zu öko­lo­gi­schen Fra­ge­stel­lun­gen noch kein all­ge­mein aner­kann­ter Stand der Fach­wis­sen­schaft her­aus­ge­bil­det hat. Der Geneh­mi­gungs­be­hör­de muss für die Prü­fung des

Lesen
Lärmemissionen von Windkraftanlagen

Lärm­emis­sio­nen von Wind­kraft­an­la­gen

Im­mis­si­ons­wer­te sind un­taug­lich, die Funk­ti­on von Kon­troll­wer­ten zu er­fül­len. Nach § 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 BIm­SchG sind geneh­mi­gungs­be­dürf­ti­ge Anla­gen wie die Wind­farm der Klä­ge­rin so zu errich­ten und zu betrei­ben, dass Vor­sor­ge gegen schäd­li­che Umwelt­ein­wir­kun­gen und sons­ti­ge Gefah­ren, erheb­li­che Nach­tei­le und erheb­li­che Beläs­ti­gun­gen getrof­fen wird. Zur gebo­te­nen Vor­sor­ge gehö­ren nicht nur

Lesen
Lärm durch Windräder

Lärm durch Wind­rä­der

Durch die Errich­tung eines Wind­parks mit acht Wind­rä­dern sind Anwoh­ner durch den von den Wind­kraft­an­la­gen erzeug­ten Lärm nicht unzu­mut­bar beein­träch­tigt. Mit die­ser Begrün­dung hat das Ver­wal­tungs­ge­richt Koblenz in dem hier vor­lie­gen­den Fall die Anträ­gen auf vor­läu­fi­gen Rechts­schutz abge­wie­sen, mit denen zwei Ehe­paa­re den Bau­stopp der Wind­kraft­an­la­gen erwir­ken woll­ten. Ein Unter­neh­men

Lesen
Lärmschutz gegen Windräder

Lärm­schutz gegen Wind­rä­der

Die immis­si­ons­schutz­recht­li­chen Lärm­grenz­wer­te für ein Wind­kraft­rad erge­ben sich aus den Fest­le­gun­gen der Tech­ni­schen Anlei­tung – Lärm (TA-Lärm). Indi­vi­du­el­le Befind­lich­kei­ten eines Nach­barn haben inso­weit außer Betracht zu blei­ben. Mit die­ser Begrün­dung hat aktu­ell das Ver­wal­tungs­ge­richt Darm­stadt den Eil­an­trag zwei­er Nach­barn gegen eine immis­si­ons­recht­li­che Geneh­mi­gung zum Betrieb zwei­er Wind­kraft­an­la­gen in der Gemar­kung

Lesen