Vereinbarung individueller Netzentgelte

Ver­ein­ba­rung indi­vi­du­el­ler Netz­ent­gel­te

Bei der Bemes­sung von indi­vi­du­el­len Netz­ent­gel­ten nach § 19 Abs. 2 Satz 1 Strom­NEV ist allein der Leis­tungs­preis, nicht aber auch der Arbeits­preis zu redu­zie­ren. Die Rege­lung des § 19 Abs. 2 Satz 1 Strom­NEV eröff­net die Mög­lich­keit der Ver­ein­ba­rung eines indi­vi­du­el­len Netz­ent­gelts in Abwei­chung von § 16 Strom­NEV, das dem beson­de­ren Nut­zungs­ver­hal­ten der

Lesen
Mindestentgelt nach der Stromnetzentgeltverordnung

Min­des­t­ent­gelt nach der Strom­netz­ent­gelt­ver­ord­nung

Das Min­des­t­ent­gelt nach § 19 Abs. 2 Satz 4 Strom­NEV a.F. bestimmt sich nach den tat­säch­li­chen Benut­zungs­stun­den, auch wenn der Netz­nut­zer von der in den Leit­li­ni­en der Bun­des­netz­agen­tur eröff­ne­ten Mög­lich­keit Gebrauch macht und auf der Grund­la­ge von mehr als 2.500 Benut­zungs­stun­den abrech­net. Das Min­des­t­ent­gelt nach § 19 Abs. 2 Satz 4 Strom­NEV a.F. ist

Lesen
Aluminiumhütten, Pumpspeicheranlagen und Stromnetzentgelte

Alu­mi­ni­um­hüt­ten, Pump­spei­cher­an­la­gen und Strom­netz­ent­gel­te

Im Zuge des vom Bun­des­tag am 07. Mai 2009 beschlos­se­nen Ener­gie­lei­tungs­aus­bau­ge­set­zes wur­den auch Rege­lun­gen zu den Netz­ent­gel­ten für strom­in­ten­si­ve Unter­neh­men und für Strom­­spei­­cher-Anla­­gen getrof­fen. Strom­in­ten­si­ve Unter­neh­men wie zum Bei­spiel Alu­mi­ni­um­hüt­ten wer­den bei den Netz­ent­gel­ten ent­las­tet. Damit soll die Wett­be­werbs­si­tua­ti­on die­ser Unter­neh­men ange­sichts hoher Strom­prei­se ver­bes­sert wer­den. Neu errich­te­te Pump­spei­cher­kraft­wer­ke und

Lesen