Windenergienutzung im Regionalplan Westsachsen

Wind­ener­gie­nut­zung im Regio­nal­plan Westsach­sen

Die Wirk­sam­keit des Kapi­tels Wind­ener­gie­nut­zung im aktu­el­len Regio­nal­plan Westsach­sen ist auch nach der aktu­el­len Ent­schei­dung des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts wei­ter­hin offen. Das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt in Leip­zig hat jetzt den Rechts­streit um die Wirk­sam­keit des Kapi­tels Wind­ener­gie­nut­zung im aktu­el­len Regio­nal­plan Westsach­sen zur erneu­ten Ver­hand­lung und Ent­schei­dung an das Säch­si­sche Ober­ver­wal­tungs­ge­richt in Baut­zen zurück­ver­wie­sen. Nach

Lesen
Windenergie in der Regionalplanung

Wind­ener­gie in der Regio­nal­pla­nung

Die gesam­te Fest­le­gung im Regio­nal­plan Mit­tel­hes­sen 2010 ist unwirk­sam, da dem Regio­nal­plan kei­ne abschlie­ßen­de Abwä­gung der Regio­nal­ver­samm­lung im Sin­ne einer flä­chen­de­cken­den Gesamt­kon­zep­ti­on für die Wind­ener­gie­nut­zung im Pla­nungs­raum zugrun­de­liegt. So die Ent­schei­dung des Hes­si­schen Ver­wal­tungs­ge­richts­hofs in dem hier vor­lie­gen­den Fall der Stadt Als­feld, auf deren Gebiet durch den ange­foch­te­nen Regio­nal­plan für

Lesen