Die Kosten einer Photovoltaikanlage

Die Kosten einer Photovoltaikanlage

Find­et durch die Pho­to­voltaikan­lage auf dem Nach­barhaus eine Beein­träch­ti­gung durch Blendung statt, sind diese zu dulden, wenn die Beein­träch­ti­gun­gen nur unwesentlich sind. Von ein­er “ort­süblichen Benutzung” im Sinne von § 906 Abs. 2 BGB ist auszuge­hen, wenn auch die damit ver­bun­dene Beein­träch­ti­gun­gen in ähn­lich­er Art und Inten­sität für die Nach­barn

Weiterlesen
Messung der eingespeisten Strommenge bei einer Photovoltaik-Anlage

Messung der eingespeisten Strommenge bei einer Photovoltaik-Anlage

Der Anla­gen­be­treiber, der Strom aus Erneuer­baren Energien in ein Verteil­er­netz ein­speist, ist berechtigt, die Mes­sung der einge­speis­ten Strom­menge selb­st vorzunehmen und das Ergeb­nis der Mes­sung dem Net­z­be­treiber in ein­er Form zu über­mit­teln, die dem Umstand Rech­nung trägt, dass die Dat­en zur Berech­nung der Ein­spei­sev­ergü­tung benötigt wer­den. Aus­gangs­fall: Das Strom­netz in

Weiterlesen
Windkraftanlagen und der richtige Verknüpfungspunkt für die Stromeinspeisung

Windkraftanlagen und der richtige Verknüpfungspunkt für die Stromeinspeisung

Die sich aus § 5 Abs. 1 Satz 1 EEG 2009 ergebende Verpflich­tung des Net­z­be­treibers, Anla­gen zur Erzeu­gung von Strom aus Erneuer­baren Energien oder Gruben­gas an sein Netz anzuschließen, beste­ht auch dann nur für den unter gesamtwirtschaftlich­er Betra­ch­tung gün­stig­sten Verknüp­fungspunkt, wenn dieser Verknüp­fungspunkt Bestandteil seines eige­nen Net­zes ist1. Der Anla­gen­be­treiber

Weiterlesen