Anschaffungskosten für Blockheizkraftwerk - und die Vorsteueraufteilung

Anschaf­fungs­kos­ten für Block­heiz­kraft­werk – und die Vor­steu­er­auf­tei­lung

Unter­hält der Unter­neh­mer einen der Vor­steu­er­pau­scha­lie­rung unter­lie­gen­den land­wirt­schaft­li­chen Betrieb und einen wei­te­ren der Regel­be­steue­rung unter­lie­gen­den Gewer­be­be­trieb, rich­tet sich die Auf­tei­lung der Vor­steu­er­be­trä­ge für gemischt genutz­te Ein­gangs­leis­tun­gen (hier: Block­heiz­kraft­werk) nach § 15 Abs. 4 UStG. Sach­ge­recht i.S. von § 15 Abs. 4 Satz 2 UStG ist dabei ‑ent­ge­gen der Ansicht der Finanz­ver­wal­tung in Abschn.02.5

Lesen
Anzahlung für nicht geliefertes Blockheizkraftwerk - und der Vorsteuerabzug

Anzah­lung für nicht gelie­fer­tes Block­heiz­kraft­werk – und der Vor­steu­er­ab­zug

Der Bun­des­fi­nanz­hof hat dem Gerichts­hof der Euro­päi­schen Uni­on meh­re­re Rechts­fra­gen im Zusam­men­hang mit dem Vor­steu­er­ab­zug aus einer Anzah­lung für ein dann doch nicht gelie­fer­tes Block­heiz­kraft­werk zur Vor­ab­ent­schei­dung vor­ge­legt: Nach dem Urteil „FIRIN“ des Uni­ons­ge­richts­hofs vom 13.03.2014 schei­det der Vor­steu­er­ab­zug aus einer Anzah­lung aus, wenn der Ein­tritt des Steu­er­tat­be­stands zum Zeit­punkt

Lesen
Vorsteuerabzug für eine private Photovoltaikanlage

Vor­steu­er­ab­zug für eine pri­va­te Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge

Der Bun­des­fi­nanz­hof hat sich aktu­ell in drei Urtei­len grund­sätz­lich zu den Vor­aus­set­zun­gen und zum Umfang eines Vor­steu­er­ab­zugs im Zusam­men­hang mit der Instal­la­ti­on einer Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge (PV-Anla­­ge) zur Erzeu­gung von Strom aus sola­rer Strah­lungs­en­er­gie geäu­ßert. Danach ist ein (pri­va­ter) Betrei­ber einer Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge, der den mit sei­ner Anla­ge erzeug­ten Strom kon­ti­nu­ier­lich an einen

Lesen