Neue Energieverbrauchskennzeichnungen

Neue Energieverbrauchskennzeichnungen

Auf Vorschlag der Europäis­chen Kom­mis­sion haben die Mit­glied­staat­en auf ihrer Rat­sta­gung am 30. und 31. März 2009 in Brüs­sel drei neue Regelun­gen zur verpflich­t­en­den Angabe des Energie­ver­brauchs bei Haushalts­geräten angenom­men. Damit wer­den die bere­its beste­hen­den Kennze­ich­nungsregelun­gen für Haushalt­skühlgeräte und ‑gefrierg­eräte sowie für Haushaltswaschmaschi­nen aktu­al­isiert und erst­ma­lig Kennze­ich­nungsverpflich­tun­gen für TV-Geräte einge­führt. Die Regelun­gen sehen desweit­eren eine neue, ein­heitliche Form der Gestal­tung des Kennze­ichens vor. Den in den let­zten Jahren erziel­ten Effizien­z­fortschrit­ten schließlich soll zukün­ftig durch die Auf­nahme neuer Effizien­zk­lassen Rech­nung getra­gen wer­den, damit auch zukün­ftig nicht alle Geräte nur noch der besten Effizien­zk­lasse ange­hören.

Die neuen Bes­tim­mungen benöti­gen vor ihrem Inkraft­treten allerd­ings noch der Zus­tim­mung des Europäis­chen Par­la­ments.