Energieausweis für Gewerbeimmobilien - was Vermieter beachten müssen

Energieausweis für Gewerbeimmobilien — was Vermieter beachten müssen

Auf Seit­en der Bun­dere­pub­lik wer­den bere­its diverse Maß­nah­men zur Umset­zung der Energiewende ein­geleit­et. So wur­den und wer­den einige Pro­gramme im Bere­ich der Erneuer­baren Energien gefördert und ander­er­seits die Energieeinsparung vor­angetrieben, dadurch, dass stren­gere Richtlin­ien in Bezug auf den Energie­ver­brauch fest­gelegt wor­den sind. Dabei ist ein Her­ab­senken des Energie­ver­brauchs beson­ders bei

Weiterlesen
Investititionskosten für den Ausbau eines Netzkoppelungspunktes - und die Anreizregulierung

Investititionskosten für den Ausbau eines Netzkoppelungspunktes — und die Anreizregulierung

Der in § 23 Abs. 2a ARegV vorge­se­hene Abzug ist stets vorzunehmen, wenn die in den let­zten drei Jahren der Genehmi­gungs­dauer ent­stande­nen Kosten ein­er genehmigten Investi­tion­s­maß­nahme in der auf das Ende der Genehmi­gungs­dauer fol­gen­den Reg­ulierungspe­ri­ode als Kosten im Sinne von § 4 Abs. 1 ARegV zu berück­sichti­gen sind. Die Genehmi­gung

Weiterlesen
Abfallwirtschaft nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz

Abfallwirtschaft nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz

Mit der Energiewende ein­her geht auch die umsichtige Ver­wen­dung von Resourcen. So soll ein­er­seits möglichst Abfall ver­mieden wer­den — und kann er nicht ver­hin­dert wer­den, soll er — so weit es geht — der Wiederver­wen­dung zuge­führt wer­den. Fol­glich ist eine sorgfältige Abfall­wirtschaft erforder­lich, die von der Abfall­samm­lung bis hin zum

Weiterlesen
Strom für die Elektrolyse

Strom für die Elektrolyse

Die als abschließend zu betra­ch­t­ende Aufzäh­lung der Wärme­be­hand­lun­gen in § 9a Abs. 1 Nr. 3 Strom­StG bezieht sich auf sämtliche in der Vorschrift genan­nten Her­stel­lungs- bzw. Bear­beitung­sprozesse und somit auch auf die Met­allerzeu­gung und ‑bear­beitung. Die Steuer­ent­las­tung nach § 9a Abs. 1 Nr. 1 Strom­StG für den für die Elek­trol­yse

Weiterlesen
Energiesteuerentlastung in der Glasindustrie

Energiesteuerentlastung in der Glasindustrie

Die als abschließend zu betra­ch­t­ende Aufzäh­lung der Wärme­be­hand­lung­sprozesse in § 9a Abs. 1 Nr. 2 Strom­StG a.F. bezieht sich auf sämtliche in der Vorschrift genan­nten Erzeug­nisse und somit auch auf Glas und Glaswaren. Da nur solche Prozesse steuer­lich begün­stigt sind, bei denen Strom zur Erzeu­gung von Wärme einge­set­zt wird, kommt

Weiterlesen
Auskunftsanspruch der Gemeinde gegen den Netzbetreiber

Auskunftsanspruch der Gemeinde gegen den Netzbetreiber

Der Auskun­ft­sanspruch der Gemeinde gegenüber dem bish­eri­gen Nutzungs­berechtigten nach § 46 Abs. 2 Satz 4 EnWG umfasst auch Angaben zu den kalku­la­torischen Rest­werten und den kalku­la­torischen Nutzungs­dauern für sämtliche Anla­gen des zu über­lassenden Ver­sorgungsnet­zes. Soweit ein neuer Konzes­sionsver­trag bere­its abgeschlossen wor­den ist und sich der bish­erige Konzes­sion­sin­hab­er gegen die Wirk­samkeit

Weiterlesen